Grünpolitiker Malte Spitz, das gläserne Beispiel der Vorratsdatenspeicherung

Sechs Monate seiner Vorratsdaten hat der deutsche Grünenpolitiker Malte Spitz von der deutschen Telekom eingeklagt und ZEIT ONLINE zur Verfügung gestellt. Auf Basis dieser Daten kann man alle seine Bewegungen in diesem halben Jahr vom 31. 8. 2009 bis zum 27. 2. 2010 nachvollziehen. Die Geodaten wurden zusätzlich mit frei im Netz verfügbaren Informationen aus
-> Continue reading Grünpolitiker Malte Spitz, das gläserne Beispiel der Vorratsdatenspeicherung