Kunderbunt: Radiointerview mit Marion Gebhart zum Töchtertag

Interview vom 19. April 2013 von Martin Mucha mit Dr. Marion Gebhard, Leiterin in MA 57, zum geplanten 12. Wiener Töchtertag am 24. April 2013 für die Sendereihe „Kunterbunt“ auf Radio Orange 94.0:

 


Die Wiener Magistratsabteilung 57 ist für die Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten zuständig und berichtete rückblickend nach dem Töchtertag:

Mädchen zwischen elf und 16 Jahren hatten wieder die Möglichkeit, einen Elternteil an den Arbeitsplatz zu begleiten oder eines der vielen Unternehmen zu besuchen, die am Wiener Töchtertag mitmachen. In den vergangenen zwölf Jahren haben rund 29.000 Mädchen beim Wiener Töchtertag die Chance genutzt, abseits von Rollenklischees und geringen Verdienstmöglichkeiten selbstbewusst neue Berufswege zu entdecken. An die 530 Unternehmen haben seit Beginn die Möglichkeit wahrgenommen, den Mädchen neue Berufsperspektiven mit Spaß und Spannung zu vermitteln.

 

Die gesetzten Maßnahmen zeigen bereits Wirkung. Die Zahl jener Mädchen, die einen der drei „frauentypischen“ Lehrberufe Einzelhandelskauffrau, Frisörin oder Bürokauffrau wählen, ist in Wien von 58 % auf 47 % gesunken.

Weitere Informationen:


  • Vorarlberg veranstaltet einen eigenen Zukunftstag für Mädchen und Buben zu einem späteren Zeitpunkt (Ende Juni) unter dem Motto „Ich geh’ mit“: http://www.ichgehmit.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + vier =