Raus aus der E-Mail-Falle

Cover der Zeitschrift Capital mit dem Aufmacher "Raus aus der E-Mail-Falle"

Cover der Zeitschrift Capital mit dem Aufmacher „Raus aus der E-Mail-Falle“

Die deutsche Wirtschaftszeitschrift Capital widmete die Coverstory der Nummer 12/2013​​​​ dem Thema Raus aus der E-Mail-Falle​ mit dem bezeichnenden Untertitel „Kommunikation wird neu erfunden: Unternehmen schaffen die E-Mail ab“.

Wir erinnern uns: Im Jahr 2011 verkündete Thierry Breton, Chef der IT-Firma Atos, sein „Zero email™“ Programm: Drei Jahre später – jetzt – sollte sein Unternehmen die „Umweltverschm​​utzung“ E-Mail im Griff haben. Unter dem Schlagwort „Zero email“ startete er damit einen Trend. Nun ist es an der Zeit zu überprüfen, wie es um den „Kulturwandel“ steht.

​D​​​​ie erste E-Mail wurde 1971 versandt, 1984 erreichte sie die deutschsprachigen Universitäten – der Autor dieses Beitrags besitzt seit 1985 E-Mail-Accounts. Inzwischen hat sich E-Mail mit knapp 200 Milliarden Stück pro Tag zur „Umweltverschmutzung des Informationszeitalters“ (Thierry Breton) entwickelt.

​E-Mail ist außer Kontrolle geraten: „Sie ist unser Leben und unser Untergang. Wir sind ständig erreichbar, aber nicht mehr zu erreichen. Die Mail erleichtert so viel und erschlägt uns gleichzeitig“ (Capital).

Die Initiative: No-mails@Solvion

Im Grazer Unternehmen Solvion​ läuft seit dem Jahr 2012 die Initiative „No-Mails@Solvion“: gemeint ist damit der Verzicht auf interne E-Mails. Hier wird in der Zusammmenarbeit auf einen Mix von Microsoft Produkten gesetzt:
Microsoft SharePoint + Yammer + Lync (= Skype for Business) + Outlook.

Die Technologien wachsen Schritt für Schritt zusammen und ermöglichen​ eine effektivere, zielgerichtete Zusammenarbeit und Kommunikation.

Social Network für ​​​​Unternehmen: Yammer

​​Stichwort Null-Diät bei internen E-Mails: hier ist das unternehmensinterne Social Network Portal Yammer der wirkliche Heilsbringer und ermöglicht effektive, transparente Kommunikation zwischen mehreren Personen, thematisch strukturiert, nachvollzieh- und durchsuchbar. Gerne erzählen wir Ihnen unsere Erfolgsgeschichten und wie Yammer zum effektiven Informationsaustausch in Projekten, Teams, über Standorte und Zeitzonen hinweg, eingesetzt wird und echten Business-Nutzen bringt. ​

E-Mail Tipps

Die Einführung neuer Software bringt nichts ohne Verhaltensänderung. Als ersten Ansatz dafür sieben Regeln von Capital für besseres Mailen:

  • Machen Sie E-Mail-Pausen
  • Schalten Sie alle Signale für ankommende E-Mails ab
  • Kurzfassen, klar schreiben
  • lassen Sie die Finger von CC
  • Verzichten Sie auf Anhänge/Attachements
  • Schluß mit dem Mail-Pingpong – s​uchen Sie das Gespräch​

(Dieser Beitrag von Martin Mucha erschien erstmals am 13. 1. 2014 im Blog der Firma Solvion.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + elf =